Exceldor: Entwicklungszeit für neue Produkte drastisch verkürzen, um eine Spitzenposition im Markt zu erreichen
Über Exceldor

Mit rund 400 Mitarbeitern ist die Genossenschaft Exceldor ein führender Geflügelproduzent in Kanada. Sie verarbeitet und vermarktet Geflügel-Lebensmittelprodukte mit der Entschlossenheit, die höchsten Standards der Lebensmittelqualität und -sicherheit zu erfüllen.

Standorte
Branche

Mit Ideenmanagement und Priorisierung auf Knopfdruck hat diese Software die Projektauswahl erheblich verbessert. Insgesamt hat Exceldor 20% Steigerung der Projekterfolgsquote erreicht.

Rejean Drouin
Chef Innovation & Development
ÜBERSICHT DER INITIATIVE

Harte Wettbewerbsbedingungen auf dem Markt verlangten von Exceldor, sich an schnell wechselnde Verbraucherwünsche anzupassen und die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte zu beschleunigen.

Dies ist der Grund für Exceldors strategische "Evolution"-Initiative, die darauf abzielte, Geschäftsprozesse und Unternehmensführung zu transformieren, um sie effizienter und flexibler zu gestalten. Das Endziel bestand darin, bessere Produkte schneller auf den Markt zu bringen und letztlich die Produktinnovation in einen Wettbewerbsvorteil für die Genossenschaft zu verwandeln.

Das Projektmanagement war ein Schlüsselaspekt dieser Transformationsbemühungen. Auf Wunsch des oberen Managements arbeitete eine multidisziplinäre Task Force über ein Jahr lang an der Entwicklung eines konsistenten Projektmanagement-Prozesses. Um eine fristgerechte Umsetzung zu gewährleisten, benötigte diese neue Methodik die Unterstützung eines Projektportfoliomanagement-Tools, das den spezifischen Anforderungen der Produktentwicklung gerecht wird.

EXCELDOR PROJECT MANAGEMENT PPM SUCCESS
GESCHÄFTSFAKTOREN & ANFORDERUNGEN
VERBESSERTE STRATEGISCHE AUSRICHTUNG ZUR UNTERSTÜTZUNG DER MARKTEXPANSION VON EXCELDOR

Ohne einen Kontrollmechanismus zur Überwachung und Steuerung der Portfolios konnten die Projekte oft nicht richtig dokumentiert werden; jedes lief auf seine Weise ab, mit schwankenden Zielen, die manchmal von der Unternehmensstrategie abgekoppelt waren. Ein wesentliches Ziel der Transformationsinitiative war die strategische Ausrichtung der Projekte und Portfolios durch deren Verankerung an strategischen Zielen.

Dies war besonders für neue Produktentwicklungsprojekte von entscheidender Bedeutung, die durch eine klar definierte Produktstrategie mit Schwerpunkt auf Kundenerfahrung und schneller Innovation vorangetrieben werden mussten. Um die Geschäftsziele von Exceldor zu erreichen, musste das Team von reaktivem auf proaktives Projektmanagement umstellen.

ECHTZEIT-TRANSPARENZ VON DATEN ZUR STEIGERUNG DER UNTERNEHMENSLEISTUNG

Die im Rahmen der "Evolution"-Initiative durchgeführte Methoden- und Prozessüberholung war in erster Linie darauf ausgerichtet, die Effizienz und Leistung auf der Ebene der Organisation zu steigern. Nicht weniger als 28 Geschäftsprozesse - sowohl im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Produkte als auch mit operativen Projekten - sollten präzisiert, vereinfacht und verbessert werden.

Ein solcher Aufwand erforderte die Unterstützung von Qualitätsdaten. Früher verwaltete und verfolgte Exceldor Projekte mit einer Reihe von gemeinsam genutzten Dokumenten und Tabellenkalkulationen, die von einem Benutzer zum anderen und zurück gingen und sich dabei in mehrere verschiedene Versionen aufspalteten. Das Unternehmen benötigte ein zentrales Repository zur Konsolidierung zuverlässiger und aktueller Informationen, um die richtige Entscheidungsfindung zu erleichtern.

VERBESSERTE SICHTBARKEIT DER RESSOURCEN

Eine besondere Herausforderung war es, ein Verständnis dafür zu bekommen, "wer was zu welcher Zeit tut". Exceldor musste die Sichtbarkeit seiner Ressourcen verbessern, um die Gesamtkapazität besser verwalten und steigern zu können.

Das Fehlen eines globalen Überblicks über die Planung und die Aktivitäten der verschiedenen Abteilungen erschwerte es den Teams auch, zusammenzuarbeiten und ihre Verantwortlichkeiten und Rolle im globalen Prozess zu verstehen.

Zentralisieren Sie alle Ihre Projektdaten in einem PPM-System

Projekte sind für Ihre Organisation von strategischer Bedeutung!

Lassen Sie nicht zu, dass die Verwendung mehrerer, separater Tools die Datentransparenz und die Entscheidungsfindung beeinträchtigt.

Handeln Sie noch heute!

SCIFORMA LÖSUNG
Wichtige Funktionen
  • Ideen- und Anforderungsmanagement
  • Projektplanung und -management
  • Projekt- und Portfolio-Reporting und Dashboards
  • Kollaboratives Arbeitsmanagement
Technische Entscheidungen

Eine maßgeschneiderte Konfiguration, die so gestaltet ist, dass sie den Bedürfnissen der Organisation entspricht und parallel zu ihrem Managementprozess wächst und reift.

Leistungen
  • Training
  • Support für Implementierung und Integration

Ich glaube, dass ein gutes System unverzichtbar für ein Unternehmen ist, das die Vision hat, bei der Entwicklung neuer Produkte eine Führungsrolle zu übernehmen.

Rejean Drouin
Chef Innovation & Development
ERWARTETE/REALISIERTE LEISTUNGEN UND NÄCHSTE SCHRITTE
VERBESSERTE STRATEGISCHE AUSRICHTUNG

Im Zuge der Verfeinerung seines Verfahrens führte Exceldor auch eine Analyse des PPM-Softwaremarktes durch, die zum Erwerb von Sciforma führte. Die Lösung wurde im Herbst 2019 eingeführt.

Mit Ideenmanagement und Priorisierung auf Knopfdruck hat die Software die Projektauswahl erheblich verbessert.

Darüber hinaus ist die Berichterstattung für Führungskräfte schneller, einfacher, genauer und aufschlussreicher geworden. Exceldor nutzte die Konfigurierbarkeit des Tools, um seine eigenen Funktionen zu entwickeln, darunter ein Dashboard, das einen umfassenden Überblick über den Projektlebenszyklus bietet und die Ist-Daten mit den Schätzungen vergleicht.

In ähnlicher Weise hilft ein Statusüberblick, der alle Projekte innerhalb eines Portfolios konsolidiert, seine interne Übereinstimmung sowie seine strategische Ausrichtung auf einen Blick zu beurteilen. Dadurch ist es möglich, die Verbindungen zwischen Projekten, Portfolios und strategischen Ausrichtungen zu sehen und darauf zu reagieren. Letztendlich gewinnt Exceldor die Fähigkeit, seine Projekte auf sein strategisches Geschäftsziel auszurichten: als Erster auf dem Markt zu sein.

EINDEUTIGE, GEMEINSAM GENUTZTE UND BRAUCHBARE DATEN ZUR PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG

Sciforma hat die Datenerfassungs- und Reportingaufgaben automatisiert, die früher von den Projektteams manuell durchgeführt wurden. Alles in allem hat das Tool zu erheblichen Produktivitätssteigerungen geführt. Klare und intelligente Dashboards, Vorlagen, die die Projekterstellung erleichtern, und andere benutzerfreundliche Funktionen haben wertvolle Zeit für die Benutzer verschafft und gleichzeitig das Projektmanagement gründlicher und aufschlussreicher gemacht.

Durch den Zugriff auf die Zeitpläne und Verfügbarkeit der Ressourcen verbessert das gemeinsam genutzte Tool auch die Zusammenarbeit zwischen Teams und Abteilungen - auch zwischen der Entwicklung neuer Produkte und dem Verkauf/Marketing.

Beeindruckende Zahlen:
75% Steigerung der termingerechten Lieferung
35% Reduzierung der durchschnittlichen Projektzykluszeit
50% weniger Zeitaufwand für nicht wertschöpfende Aufgaben

PROZESS- UND RESSOURCENEFFIZIENZ

Von Anfang an hat Sciforma die Transparenz der laufenden Arbeit und des Projektfortschritts verbessert. Tatsächlich hat die Lösung Exceldors neu definiertem Projektmanagementprozess Gestalt verliehen. Basierend auf Gates - Entscheidungspunkten, an denen ein spezieller Ausschuss beurteilt, ob ein Projekt bereit ist, in die nächste Phase überzugehen - hat dieser neue Prozess die Effektivität und Präzision des Aufgaben- und Projektmanagements erhöht. Insgesamt hat Exceldor 20% Steigerung der Erfolgsquote von Projekten erreicht.

Darüber hinaus hat ein konsolidierter Planungsprozess, der es ihnen ermöglicht, die Ressourcenverfügbarkeit einfach einzusehen und zu verwalten, die Auslastung um 15% verbessert und gleichzeitig die finanzielle Verfolgung des Projekts erleichtert.