Paris (31. März 2021) – Der Anbieter von Projekt- und Portfoliomanagement-(PPM)Software Sciforma gab heute bekannt, dass das Unternehmen von dem in Palo Alto ansässigen Private Equity Unternehmen Symphony Technology Group („STG“) übernommen wurde. STG investiert in den Bereichen Software, Daten-Analytics und softwarebasierte Dienstleistungen.

In den zurückliegenden 35 Jahren haben wir Sciforma zu einem der branchenführenden Unternehmen geformt, mit zuverlässigen Lösungen für eine große Zahl von Kunden“, sagte Yann Le Bihan, derzeit Co-CEO und Gründer von Sciforma. „Mit der Übernahme durch STG werden wir den finanziellen Rückhalt bekommen, den wir benötigen, um die nächste Entwicklungsstufe zu erreichen.

Es wird keine kurzfristigen Änderungen für unsere Anwender geben. Unter der neuen Führung werden wir unseren Kunden aber bald neue, hochinteressante Möglichkeiten bieten, mit denen sie eine noch bessere Rendite ihrer Investitionen erzielen und ihre digitale Transformation beschleunigen können“, merkte Jerome Anres an, derzeit ebenfalls Co-CEO von Sciforma.

Die beiden Co-CEO’s, Yann Le Bihan und Jerome Anres, freuen sich, ankündigen zu können, dass die erfahrenenen Technologieexperten Doug Braun und Laurent De Kimpe die Unternehmensleitung übernehmen werden. Doug Braun wird als CEO fungieren, Laurant De Kimpe als CFO die Finanzen verantworten. Yann de Bihan und Jerome Anres werden den Betrieb des Unternehmens an die neue Leitung übertragen.

Philosophie von STG ist es, Mehrwert an der Schnittstelle zwischen Daten, Software und Analytics zu schaffen. Die Gruppe hat erkannt, dass erfolgreiche Leiter von Unternehmen in der digitalen Wirtschaft PPM-Software zur strategischen Priorisierung ihrer Projekte fordern“, sagte der neue CEO Doug Braun. "Die Plattform von Sciforma hat uns beeindruckt und wir haben sofort die möglichen Synergien mit der Expertise und weiteren Investitionen von STG in diesem Bereich gesehen - vor allem bei künstlicher Intelligenz und Automation.

Kollaborations- und Portfoliomanagementsoftware ist eine Schlüsseltechnologie für die Arbeit international tätiger Unternehmen. Sie verbindet Strategie und Umsetzung und ermöglicht eine schnellere digitale Transformation. Doug Braun und Laurent De Kimpe sind höchst erfolgreiche Manager in der Softwareindustrie. Wir kennen sie seit langem und haben bereits lange Zeit mit ihnen zusammengearbeitet. Daher freuen wir uns sehr darauf, gemeinsam mit ihnen das Vertrauen und die Wertschätzung weiter auszubauen, die Sciforma bei seinen Kunden erworben hat“, sagte Sunit Mukherjee, Managing Director bei STG.

Mit seiner cloudbasierten PPM-Lösung nimmt Sciforma eine Vorreiterrolle ein. Die Investition von STG in die Plattform, die neuen, finanziellen Möglichkeiten und die konsequente Ausrichtung am Bedarf der Kunden werden dieses Angebot und die Innovationskraft von Sciforma weiter stärken.

 

Über Sciforma

Sciforma ist einer der größten Anbieter von Portfolio- und Projektmanagementsoftware und liefert seit 1982 Lösungen für mehr als eine Viertelmillion Anwender weltweit. Das Unternehmen bietet flexible und benutzerfreundliche plattformübergreifende Softwarelösungen für Projektmanagement- und Projekt-Portfoliomanagement. Unternehmen mit mehreren Projekten von mehreren Kunden (einschließlich interner Kunden) müssen Prioritäten setzen können, um die besten Ergebnisse für das Unternehmen zu erzielen. Die konfigurierbare Sciforma PPM-Lösung bietet Projektmanagern und Führungskräften die Möglichkeit, Investitionen zu analysieren, Kapazitäten zu planen, Risiken zu managen und Ausgaben besser zu kontrollieren. Weiterführende Informationen finden Sie auf: www.sciforma.com. Folgen Sie uns bei LinkedIn und bei Twitter @Sciforma.

 

Über die Symphony Technology Group

STG ist ein Private Equity Partner und unterstützt führende, in den Bereichen Daten, Software und Analytics tätige Unternehmen bei der Weiterentwicklung und Vermarktung ihrer Produkte und Services. Die Gruppe bringt Kompetenz, Flexibilität und Ressourcen in ihre Kooperationen ein, um strategischen Mehrwert zu schaffen und die Potenziale innovativer Unternehmen zu erschließen.

STG geht Partnerschaften ein, um kundenorientierte, im Markt erfolgreiche Unternehmen aufzubauen und schafft damit eine stabile Grundlage für Wachstum. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, gemeinsam mit herausragenden Managementteams außergewöhnliche Technologieunternehmen zu transformieren und aufzubauen und damit Wertsteigerungen für aktuelle und künftige Stakeholder zu erzielen. Das umfangreiche Portfolio von STG umfasste bislang mehr als 35 weltweit tätige Unternehmen. Weiterführende Informationen finden Sie auf: www.stgpartners.com.

 

Kontakt bei Sciforma:

Valerie Zeller | vzeller@sciforma.com