Vom Projektmanagement zum Projektportfolio-Management

Obwohl sie komplementärer Natur sind, verbinden wir häufig das Projektmanagement und das Projektportfolio-Management. Diese beiden theoretischen Rahmenbedingungen implizieren jedoch nicht dieselben Managementformen, dieselben Rollen oder dieselben Verantwortlichkeiten. Was sind die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Rahmenbedingungen? Wie wechsle ich zum Projektportfolio-Management über? Welche Rolle spielt das PMO? Die Antworten dazu finden Sie in unserem Artikel.

 

Was sind die Unterschiede zwischen Projektmanagement und Projektportfolio-Management?

Wenn Sie schon eine Weile im Projektmanagement tätig sind, ist dies kein großes Geheimnis mehr für Sie. Projektmanagement ist eine Reihe von Aktivitäten, die darauf abzielen, den reibungslosen Ablauf eines Projekts zu organisieren und seine Ziele zu erreichen. Dies wird durch den Umfang, das Budget und die Dauer definiert. Um dieses Projekt durchzuführen, müssen eine Reihe von Aufgaben durch die Zusammenarbeit spezialisierter Ressourcen innerhalb einer festgelegten Zeit unter der Aufsicht eines Projektmanagers ausgeführt werden, der dafür sorgt, dass diese reibungslos ablaufen.

Das Projekt- (oder Programm-) Portfolio umfasst alle Projekte eines Unternehmens. Das Konzept des Projektportfolios besteht darin, Distanz zu gewinnen und eine globale Übersicht der Projekte zu erhalten, die in Übereinstimmung mit den strategischen Zielen eines Unternehmens durchgeführt werden. Insbesondere ermöglicht es, die Zuordnung von Ressourcen zu zentralisieren und zu optimieren (umso mehr, wenn diese begrenzt sind) und Informationen zu vereinheitlichen, um gemeinsame Prozesse im Unternehmen abzubilden und deren Effizienz zu verbessern. Mit anderen Worten bietet das Portfoliomanagement einen Überblick über Projekte, um diejenigen zu analysieren und zu priorisieren, die auf die Strategie des Unternehmens ausgerichtet sind und gleichzeitig maximale Effizienz gewährleisten.

 

Wie wechsle ich zum Projektportfolio-Management über?

Wie Sie wissen, bringt die Verwaltung von Projektportfolios eine weitere Dimension in Ihre Geschäftsstrategie. Jedes Projekt wird immer individuell verwaltet, was die Investitionen und Risiken angeht. Die Zusammenführung aller Projekte in einem Portfolio ermöglicht es jedoch, das Gesamtrisiko zu kontrollieren und zu reduzieren. Die Rentabilität jedes Projekts und des gesamten Unternehmens kann somit viel besser gemessen werden.

Um zum Projektportfolio-Management zu wechseln, müssen Tools, Prozesse und Teams innerhalb der Organisation eingerichtet werden. Das Verwalten eines Projekts erfordert technische Fähigkeiten, die nur mit dem betreffenden Projekt verbunden sind. Projektportfolio-Management erfordert Fähigkeiten im Bereich des Strategie- und Risikomanagement.

Das Projektportfolio-Management (PPM) erfordert Rollen und Profile mit echtem Interesse und echter Legitimität, um die Auswahl der Projekte im Portfolio steuern zu können. Um zum Projektportfolio-Management zu wechseln, müssen neue Methoden hinzugefügt werden, um dieses breitere Feld und die damit verbundenen erweiterten Verantwortlichkeiten abzudecken.

 

Welche Rolle spielt das PMO bei der Verwaltung von Projektportfolios?

Das Projekt Management Office (PMO) definiert die Standards und Prozesse, stellt sicher, dass sowohl Projektmanager als auch Projektassistenz über das erforderliche Wissen und Know-how verfügen, implementiert Tools zur Erleichterung des Projektmanagements und kontrolliert die ordnungsgemäße Anwendung all dieser Ressourcen auf Portfolioebene.

Ein solides und effizientes Projektportfolio-Management wird mit einem speziellen Verwaltungsrat durchgeführt, der in Partnerschaft mit dem PMO zusammenarbeitet. Ein gutes Projektportfolio-Managementmodell kombiniert die Talente und Verantwortlichkeiten des PMO und des Verwaltungsrats mit denen der Geschäftsleitung, um sicherzustellen, dass Projekte effektiv zu den langfristigen Ambitionen und Strategien des Unternehmens beitragen.

Erfahren Sie mehr über den Aufbau einer effizienten Projektportfolio-Managementstruktur, indem Sie unser aktuelles E-Book „Die Rolle des PMOs im Projektportfolio-Management“ herunterladen.

https://go.sciforma.com/de/download-ebook-role-of-pmo-web?utm_source=Website&utm_medium=social&utm_campaign=de-publication-ebook-role-pmo&Lead_source_detail=de-blog-pm-ppm

 

Camélia Docquin

Camélia is Sciforma’s Marketing Manager for Europe and enjoys learning different perspectives of the current business environment and project management challenges that enterprises and individuals face daily. Main interests include : innovation, digital transformation, and strategy execution.